Hilfsmittel

Pflegehilfsmittel

Wenn Sie einen Pflegegrad haben oder einen Person mit Pflegegrad zu Hause pflegen, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel in Höhe von 40,00 € / Monat, wie:

  • Saugende Bettschutzeinlagen
  • Fingerlinge
  • Einmalhandschuhe
  • Mundschutz
  • Schutzschürzen – Einmalgebrauch
  • Schutzschürzen – wiederverwendbar
  • Hände-, und Flächendesinfektion

Je nach Bedarf stellen wir Ihr individuelles Paket für Sie zusammen. Gerne füllen wir mit Ihnen zusammen den Antrag aus, den Sie auch bei uns erhalten.

Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe können bei einem Venenleiden unterstützend wirken und müssen vom Arzt verordnet werden. Damit diese auch ideal passen, messen wir sie bei Ihnen aus. Denn in den meisten Fällen ist eine Maßanfertigung erforderlich. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, zu uns zu kommen können wir auf Wunsch auch einen Termin zum Hausbesuch vereinbaren. Wussten Sie, dass Sie sich zweimal im Jahr Kompressionsstrümpfe verordnen lassen können? 

Kooperation mit Sanitätshaus

Rezepte über Rollatoren, Krankenbett, Gehhilfen usw. leiten wir gerne für Sie an unseren Sanitätshauspartner weiter. Dieser berät Sie ebenfalls kompetent und hilft Ihnen schnellstmöglich weiter.

Milchpumpe

Wir vermieten Milchpumpen der Firma Medela und Mamivac. Sollten Sie von Ihrem Frauenarzt oder Kinderarzt ein Rezept darüber haben, kommen Sie zu uns. Sie haben aber auch die Möglichkeit, diese ohne Rezept bei uns zu mieten. Wir geben gerne Auskunft über die Mietkosten und Kaution.

 

Inkontinenzversorgung

Wir versorgen Patienten der Krankenkassen AOK, Techniker, Knappschaft, IKK classic, Barmer, Securvita BKK mit aufsaugenden Produkten und alle Krankenkassen mit ableitenden Produkten. Wir beraten Sie gerne bei der Produktauswahl und geben Ihnen auch Muster zum Testen mit.